Wie Du DAS perfekte Regal baust und wo die Idee herkommt

Bist Du auf der Suche nach einem Regal und kannst Dich nicht entscheiden?

Dann verrate ich Dir hier wie Du das für Dich perfekte Regal baust.

Hierzu meine Geschichte: Ich, völlig verzweifelt, auf der Suche nach meinem perfekten Möbelstück, denn die weiße Kommode ist ja nun verkauft und der Platz steht leer.

IMG_9551

Ich habe alle meine gespeicherten Bilder durchwühlt und irgendwie zu viele Ideen auf einmal gehabt. Doch dann die Erleuchtung: auf dem wunderbaren Blog von Bianca, Biancas Wohnlust, habe ich DAS Regal, entdeckt.

Nun war ich so frei und habe etwas nachgewürzt und das ist mein Ergebnis:

IMG_9801IMG_9798

IMG_9787 IMG_9789 IMG_9790

Meine Einkaufsliste:

— acht Tischbeine 40 cm, schwarz —

— eigentlich zwei Packungen Regulierschrauben, 4er-Set (aber ich habe diesen Schritt vergessen und die Schrauben wurden nicht eingebaut; jetzt muss ich mir etwas anderes überlegen oder einfach übereinander stellen) —

— drei Leimholzplatte Fichte Naturwuchs —

— Dekorwachs Transparent Ebenholz —

Dann übereinander stellen und fertig ist das tolle „Biancas-Ehemann-Regal„.

Das Beste an diesem Regal ist, dass Du unglaublich flexibel bist. Dadurch, dass es verschiedene Beingrößen und Beinfarben gibt, kannst Du Dich ordentlich austoben und auch unendlich groß bauen, sowohl in die Breite als auch in die Höhe. Und es hat Stil!!! Nämlich Deinen eigenen Stil!

Danke nochmal für die Inspiration, liebe Bianca.

Viel Spaß beim Nachbauen!

P. S. Schick mir unbedingt Fotos von Deinem Regal.